Isländische Winter-Rezepte: Skyrtorte aus den Westfjorden

Skyrtorte - Skyrterta

Bei der letzten Ausgabe unserer Winter-Rezepte geht es um ein Dessert, welches in den Westfjorden in Island ein beliebter Nachtisch ist: die Skyrterta. Dabei handelt es sich weniger um eine Torte als wirklich um ein Dessert. Die Zubereitung ist, wie bei vielen isländischen Gerichten und Süßspeisen simpel und so lecker, dass man es immer wieder zubereiten könnte ...

 

Góðan daginn liebe Nordland-Freunde, 

Glücklicherweise ist der typisch isländische Skyr auch hierzulande in den Supermärkten zu finden, somit kann man diesen auch wunderbar zur Zubereitung vieler Speisen nutzen. Zwar ist die Skyrterta superschnell gemacht, sollte aber dennoch ca. 24 Stunden im Kühlschrank kalt werden. Die Eis-Variante findet ihr weiter unten.

Zutaten:

200 g Haferkekse
80 g geschmolzene Butter
1 TL Zimt
450 g Vanilleskyr
350 ml Schlagsahne
Blaubeer- oder Rhabarbermarmelade (oder eine Marmelade nach Wahl), oder Kirschgrütze

Zubereitung:

Die Haferkekse mit einem Nudelholz oder Fleischklopfer zerkleinern. Die Butter in einem Topf schmelzen. Beides und den Zimt miteinander mischen, sodass eine Masse entsteht und diese dann in einer flachen Auflaufform am Boden gut festdrücken.

Sahne steifschlagen und unter den Vanilleskyr heben und vermischen. Die Sahne-Skyrmasse in der Auflaufform auf dem Keks-Butterboden verteilen. 

Die gewünschte Marmelade oder Kirschgrütze auf dieser Masse verteilen und das ganze für mehrere Stunden im Kühlschrank gut durchziehen lassen. Kurz vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank holen und servieren.

Für eine Skyr-Eistorte die Auflaufform mit dem Keks-Butterboden und der Sahne-Skyrmasse OHNE Marmelade ins Tiefkühlfach für mindestens 12 Stunden und dann 20 Minuten vor Verzehr aus dem Kühler holen und die Marmelade auf die Eistorte geben. 

Verði þér að góðu!

Ihr habt weitere Ideen und Rezeptvorschläge? Dann hinterlasst uns doch einfach einen Kommentar. Wir freuen uns auf eure Anregungen.

Vertu blessaður liebe Nordland-Freunde, Euer contrastravel-Team

 

Land / Region(en)
Kommentieren