Island von seiner schönsten Winterseite erleben

Farm Nähe Vík - Süd-Island

Habt ihr schonmal unter dem sternenklaren Nachthimmel gestanden und euch gefragt, wie Nordlichter wohl aussehen? Wolltet ihr schon immer mal wissen, wie sich ein Gletscher anfühlt oder mögt ihr einfach die klare, kalte Winterluft und schneebedeckte Berge? Dann nehmen wir euch mit auf unsere „Wintererlebnisse in Süd-Island“. Island ist schön und noch schöner im Winterkleid und mit Nordlichtbeleuchtung ...

Góðan daginn liebe Nordland-Freunde, 

Die kalte klare Luft überrascht uns, als wir aus dem Flughafengebäude in Keflavik treten und trotz Flughafentrubel umgibt diese Umgebung etwas Ruhendes. Wir besteigen mit etwas vorfreudigem Herzklopfen und dem Geruch der klaren Luft in der Nase den Allrad-Minibus, welcher, von unserem Reiseleiter gefahren, uns in den nächsten acht Tagen durch den winterlichen Süden der Insel im Nordmeer bringen wird. Wir werden durch kleine Fischerorte kommen, in denen die Zeit angehalten scheint. Aber in den Häusern leben Kinder die Hausaufgaben machen, Eltern die sich um das Abendessen kümmern, Großeltern die vor dem Fernseher Islandpullis stricken. 

Auf unserer Tour durch den winterlichen Süden erkunden wir je nach Wetter- und Witterungslage auf kleinen und großen Wanderungen die Umgebung und die Zwischenstopps die wir auf unserer Reise einlegen. Unser erfahrener Guide gibt uns einen Einblick in die Kultur und Geschichte der Isländer, als wir einen Halt im geschichtsträchtigen Þingvellir Nationalpark machen. Hier fand nämlich eines der ersten Parlamente der Welt statt. Aber auch geologisch ist dieser Ort von besonderer Bedeutung. Mit dieser Wissenseuphorie folgen wir dem weiteren Verlauf der Strecke, die zum berühmten Golden Circle gehört. Hier statten wir dem berühmten Geothermalgebiet einen Besuch ab, dessen "Geysir" all den anderen auf der Welt ihren Namen gegeben hat. Solch auf vielen Ebenen beeindruckende Tage beenden wir in gemütlicher Runde, teilen uns die Arbeit bei der Essenszubereitung und tauschen uns über unsere Eindrücke aus. Bevor es in die warmen Doppelzimmer geht, schlüpfen wir noch einmal in unsere Schuhe, ziehen uns die Wollmütze über die Ohren und stapfen ums Haus, um nach den farbenprächtigen und imposanten Nordlichtern Ausschau zu halten.

Habt ihr schon einmal eine Eishöhle gesehen, seid ihr schon einmal auf du und du mit einem Gletscher gewesen? Auf einer geführten Tour mit einem Gletscherexperten in die Eiswelt des Gletschers Vatnajökull haben wir die Möglichkeit dazu. Es schillert in den schönsten Eisfarben, knackt und tropft hier und da. Wir sind warm eingepackt in unsere Wintersachen, mit zur Verfügung gestellten Steigeisen und Helmen. Abends erwärmen wir unsere Eisgedanken in einem typisch isländischen Hot Pot und sehen ja vielleicht sogar die tanzenden Lichter am Himmel. 

Ob der Golden Circle, der berühmt berüchtigte schwarze Kieselsteinstrand von Reynisfjara, die beliebten Wasserfälle Seljalandsfoss oder Skogarfoss, die im Winter ihre Umgebung zu Eisskulpturen formen oder die imposante Gletscherlagune Jökulsárlón – wir kehren am Abreisetag mit diesen einmaligen Wintererlebnissen aus Süd-Island zurück an den Start dieser Reise, saugen noch einmal den lieb gewonnenen Schwefelgeruch vor dem Flughafengebäude ein und überlegen schon beim Einchecken zum Rückflug, wann wir wiederkommen können. 

Habt ihr auch Lust auf diese besondere Tour durch die Winterlandschaften in Süd-Island?

Wir haben auf unserer beliebten Wintererlebnisse durch Süd-Island noch Plätze frei. Anmelden könnt ihr euch direkt auf der Seite der Reise oder ihr sendet eine E-Mail an info(at)contrastravel.com.

Wir freuen uns, euch mitnehmen zu können in die Winterwelt von Island.

Natürlich haben wir noch viel mehr Winter- und Nebensaisontouren, schaut doch mal hier bzw. auf den dazugehörigen Seiten auf dieser Seite vorbei.

Ihr habt Fragen, weitere Anregungen oder besondere Themenwünsche? Dann hinterlasst uns doch einfach einen Kommentar. Wir freuen uns auf eure Nachricht.

In diesem Sinne sjáumst liebe Nordland-Freunde, Euer contrastravel-Team

Kommentieren