Reisetipps Island: West-Island & Snæfellsnes

Hraunfossar - West-Island

Auf unserer Reise um die Insel im Nordmeer, machen wir heute Halt in West-Island. Es gibt so viel zu entdecken, dass wir uns nur eine handvoll Tipps rausgesucht haben, die erprobt und als gut befunden wurden. Schaut doch mal, ob ihr auf eurer nächsten Island-Reise dort vorbeikommt ...

 

 

Góðan daginn liebe Nordland-Freunde, 

zumeist finden sich außerhalb Reykjavíks einfachere kleine Museen, die sich häufig auf die Region beziehen und man kann auch irgendwo in Nirgendwo nette und gemütliche Kaffees finden, wie auch in West-Island:

Museen:

Akranes Folk Museum - Ausstellungsort für die Geschichte der Isländer mit drei komplett eingerichteten alten Häusern, alten Fischerbooten und umfangreiche Darstellung der verschiedenen Berufe, die es in Island gibt und gab. - Garðaholt 3, 300 Akranes

Eirikstaðir Haukadal - Der Sohn des Leifur Eiriksson wurde hier geboren, eine Ausstellung führt durch ein Langhaus und durch das Leben von "Erik dem Roten", dessen Vater der erste Europäer war, der seinen Fuß auf den Boden Nordamerikas setzte. - Haukadalsvegur, 371 Búðardalu

Theater:

The Freezer - In der kleinen Gemeinde von Rif auf Snæfellsnes hat sich in den letzten Jahren das Freezer einen Namen in der Kunst- und Theaterszene Islands gemacht. Die Stücke die regelmäßig gezeigt werden sind von westisländischen Sagas inspiriert und das Ziel ist es, diese wieder ins Gedächtnis der Leute zu bringen. Schlafen kann man im Freezer auch, denn hauptsächlich ist es ein Hostel. - Hafnargata 16, 360 Rifi  

Restaurants und Cafés:

Skemman Kaffihus - Das nur im Sommer geöffnete gemütliche Café in Hvanneyri bietet kleine Speisen, wie Suppe oder Sandwiches, leckere Waffeln und Kaffee aus der Reykjavik Roasters Rösterei. - Hvanneyrabraut, Hvanneyri

Bjargarsteinn Mathús - In einem neu gestaltetem altem Fischerhaus am Rande Grundarfjörðurs gelegen, findet sich dieses kulinarische Kleinod. Traditionelle isländische Küche mit Produkten aus der Region. Nicht ganz günstig, aber ein Besuch wert. - Sólvellir 15, 350 Grundarfjörður

Sehenswürdigkeiten:

Skarðsvík Strand - Fast am westlichsten Punkt Snæfellsnes gelegen, befindet sich dieser Strand an der Schotterstrasse zum Leuchtturm Svörtuloft und gehört zu den wenigen, die nicht aus schwarzem Lavasand oder -gestein sind, sondern zimtorange leuchten. 

Hvalfjörður - Die Umfahrung des Walfjords ist seit Jahren durch einen Tunnel nicht mehr nötig. Das spart Zeit und Kilometer. Doch es lohnt sich, die 45 Minuten Extra-Weg zu fahren, bietet diese Straße viel Einsamkeit und tolle Ausblicke auf den schönen Fjord. Ein Abstecher wert ist auch der zweithöchste Wasserfall Islands "Glymur".

Ihr habt weitere Ideen und Anregungen? Dann hinterlasst uns doch einfach einen Kommentar. 

Vertu blessaður liebe Nordland-Freunde, Euer contrastravel-Team

Kommentieren