Ankunftsort der Island-Fähre Norröna in Ost-Island - Der Hafen von Seyðisfjörður

Fähre nach Island

Fähre nach Island 2019 - Übersicht & Details (PDF)

Fähre nach Island 2020 - Übersicht & Details (PDF)

 

Häufig werden wir gefragt, ob man auch mit der Fähre nach Island reisen kann. Unsere Antwort lautet: Ja, mit der Reederei Smyril Line vom dänischen Hafen Hirtshals aus. Die Fährverbindung von Dänemark über die Färöer-Inseln nach Seyðisfjörður in Ost-Island ist vielleicht sogar die schönste Art einen Island-Urlaub zu beginnen. Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen, die Sie zur Überfahrt mit der Nordatlantik-Fähre Norröna nach Island benötigen. Gerne übernehmen wir die Buchung für Sie. Auch alle weiteren Reisebausteine für Ihren Island-Urlaub können Sie bequem als Paket bei uns buchen.

Sommerfahrplan der Nordatlantik-Fähre Norröna 2019/2020

Mit der Smyril Line von Hirtshals über Tórshavn nach Seyðisfjörður

Hafen Wochentag Ankunft Abfahrt
Hirtshals Samstag   15:30 Uhr
Tórshavn Sonntag 22:30 Uhr 23:30 Uhr
- auf See - Montag    
Hirtshals Dienstag 09:30 Uhr 11:30 Uhr
Tórshavn Mittwoch 17:30 Uhr 18:00 Uhr
Seyðisfjörður Donnerstag 08:30 Uhr 10:30 Uhr
Tórshavn Freitag 03:00 Uhr 03:30 Uhr
Hirtshals Samstag 12:30 Uhr  

Mit der Smyril Line von Dänemark über die Färöer nach Island

Island wird von der färöischen Reederei Smyril Line mit der Nordatlantik-Fähre Norröna angefahren. Die Abfahrt der Autofähre vom europäischen Festland erfolgt vom dänischen Hafen Hirtshals. Die Route führt über Tórshavn auf den Färöer-Inseln nach Seyðisfjörður in Ost-Island.

Ankunft in Seyðisfjörður in den ruhigen Ostfjorden Islands

Die Ankunft und Abfahrt der Fähre in Island erfolgt im Fährhafen Seyðisfjörður in den ruhigen Ostfjorden. Der Osten Islands ist dünn besiedelt und die kleinen Fischerorte bieten nur eine Basis-Infrastruktur. Der erste und einzige Weg aus Seyðisfjörður heraus führt über eine Passstraße nach Egilsstaðir, das Verkehrs- und Verwaltungszentrum Ost-Islands. Hier bieten sich gute Einkaufsmöglichkeiten für den Beginn Ihres Island-Urlaubs.

Weiter mit dem eigenen Fahrzeug oder einem Mietwagen

Die Fähre Norröna wird im Wesentlichen von Island-Reisenden genutzt, die Ihr eigenes Fahrzeug mitbringen. Diese Form der Anreise mit der Autofähre nach Island ist aber auch für Island-Urlauber ohne eigenes Fahrzeug geeignet, die sich Ihrem Ziel langsam nähern wollen. Ein Mietwagen kann ab Egilsstaðir gemietet und auf Anfrage gegen eine Liefergebühr zum Fährhafen Seyðisfjörður gebraucht werden. Bei Interesse kümmern wir uns gerne darum.

Zwischenstopp auf den Färöer-Inseln, Fahrpläne und Preise

Der Sommerfahrplan der Island-Fähre bietet die Möglichkeit, einen dreitägigen Zwischenstopp auf den Färöer-Inseln einzulegen (Abfahrt in Hirtshals samstags) oder ohne Aufenthalt auf den Färöer direkt nach Ost-Island durchzufahren (Abfahrt in Hirtshals dienstags). Die Fahrpläne der Smyril Line auch außerhalb der Sommersaison, alle Preise und weitere Informationen über die Island-Fähre Norröna finden Sie in unserem Info-PDF Fähre nach Island 2019. Offengebliebene Fragen zur Fährfahrt nach Island beantworten wir gerne telefonisch oder per E-Mail.

Die Island-Fähre Norröna buchen

Zur Buchung Ihrer Fährverbindung nach Island mit der Nordatlantik-Fähre Norröna bei der Smyril Line senden Sie uns bitte eine E-Mail mit folgenden Angaben:

  • Gewünschte Abfahrtstage in Hirtshals und/oder Seyðisfjörður
  • Namen und Geburtsdaten aller Reiseteilnehmer
  • Gewünschte Unterkunftskategorie auf der Fähre und ggf. in Tórshavn/Färöer
  • Fahrzeugmaße, Fahrzeugtyp und Fahrzeugkennzeichen

Die Island-Fähre Norröna buchen Sie einfach und formlos per E-Mail oder über unser Kontaktformular

Kontakt

04322 88 900-0 info@contrastravel.com

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK