Typisch für Norwegen Reisen - Kleine, bunte Dörfer in abgelegenen Fjorden

Unsere Norwegen Reisen

Norwegen Reisen faszinieren mit tiefen Fjorden, mächtigen Felsklippen, Trollgeschichten und einsamen Inseln nördlich des Polarkreises. Bunte Holzhäuser, Stabkirchen und moderne Architektur vereinen Traditionen und Fortschritt. Ob Wandern, Sightseeing, Ski- oder Kajakfahren: Norwegen bietet vielfältige Reisemöglichkeiten im Sommer wie im Winter. Reisen Sie mit uns ins naturgewaltige Fjordland …

Strand bei Reine auf den Lofoten - Norwegen Sven Köhne

Aktuell schauen wir uns für Sie nach spannenden Natur-Reiseerlebnissen in Norwegen um.

Bleiben Sie neugierig …

Norwegen Reisen - Fjorde, Inseln, Berge und endlose Küste

Norwegen erstreckt sich im Westen der skandinavischen Halbinsel über 1.750 Kilometer Luftlinie entlang einer wild zerklüfteten Küste. Zählt man alle Inseln, Fjorde und Buchten hinzu, besitzt Norwegen nach neuesten Messungen die zweitlängste Küstenlinie der Welt. Norwegen Reisen konzentrieren sich daher meist auf ein bis zwei Regionen. Traditionell haben sich 5 Landesteile entwickelt, die sich in mehrere Provinzen unterteilen.

Eine der beliebtesten Urlaubsregionen ist Fjordnorwegen im Westen, wo steile Felswände und rauschende Wasserfälle die tiefen Fjordlandschaften des Geirangerfjords, Hardangerfjords, Nordfjords, Sognefjords, Lysefjords und viele andere säumen. Zwischen den Fjorden zeigen sich Ausläufer des mächtigen Jostedalsbreen, dem größten Gletscher des europäischen Festlandes, der auf Gletscherwanderungen zugänglich ist.

Arktisch ist es in Nordnorwegen, wo neben dem Nordkap auch die bekannten Inseln der Lofoten und Vesterålen ein Reiseziel sind. Nördlich des Polarkreises begeistern in den Wintermonaten tanzende Nordlichter und im Sommer die goldene Mitternachtssonne. Viele Naturliebhaber reisen allein deswegen nach Nordnorwegen.

Im Gegensatz zum Norden lockt Südnorwegen mit traumhaften Stränden für Badegäste und Surfer. Idyllische Dörfer entlang der Küste strahlen mit traditionellen weißen Holzhäusern und das Hinterland ist ideal für einen Wanderurlaub in Norwegen - eine Urlaubsregion zum Ausspannen und aktiv sein.

Im Osten schließt das dichter besiedelte Ostnorwegen mit der Hauptstadt Oslo an. Kultur- und Kunstinteressierte finden in den zahlreichen Museen in und um Oslo die richtige Adresse. Wohl am bekanntesten ist der norwegische Künstler Edvard Munch. Wanderherzen schlagen bei eindrucksvollen Gebirgslandschaften im Fjell höher. Die Nationalparks Dovre, Rondane und Jotunheimen laden Bergwanderer zu einem vielfältigen Abenteuer ein. Hohe Gipfel und tiefe Täler sind hier von Rentieren, Moschusochsen und Elchen besiedelt.

Naturerlebnisse gibt es auch in der Region Trøndelag, im Herzen Norwegens. Eine der schönsten Landschaftsrouten verläuft mit dem Kystriksveien entlang der malerischen Küste von Steinkjer nach Bodø. Charmante Fischerdörfer, verträumte Buchten und unzählige Inseln liegen auf dem Weg.

Bunte Häuserreihe im Bergens Stadtteil Brygge - Norwegen Sven Köhne
Brygge in Bergen - Norwegen

Charmante Städte

Oslo, Bergen, Trondheim, Tromsø, Stavanger, Kristiansand, Bodø, Ålesund, Fredrikstad – Norwegen hat viele interessante Städte, die eine Reise wert sind. Entdecken Sie auf einem Stadtrundgang ihre Eigenheiten und Sehenswürdigkeiten. Umgeben von traumhaften Landschaften lässt sich eine Städtereise leicht mit Outdoor-Aktivitäten verbinden. Gehen Sie in den Wäldern und Bergen wandern, radeln Sie durch die Natur, sausen auf Skiern die Pisten hinab, oder gleiten Sie mit dem Kajak durch die Fjorde. Wir beraten Sie gern zu einer Norwegen Reise mit städtischem Flair und Naturerlebnissen.

Norwegen ist ganzjährig attraktiv

Aufgrund der langen Distanz von Süd nach Nord gestaltet sich das Klima regional sehr unterschiedlich. Während der Süden viele Sonnenstunden und warme Sommer bietet, kann es an den Küsten Fjordnorwegens und Trøndelag wechselhaft und niederschlagsreich zugehen. Im Norden liegen die Temperaturen etwas niedriger, die Mitternachtssonne lockt aber auch nachts Reisende nach draußen. Wandern, Klettern, Baden, Kajak- und Radfahren sind beliebte Aktivitäten in den wärmeren Monaten im Jahr.

Im Winter bedeckt der Schnee das gesamte Land und Stille kehrt ein. Im Norden, Osten und im Landesinneren wird es sehr kalt. In den Küstenregionen bleibt es dank des Golfstroms etwas milder. Schneegarantie und eine lange Saison verwöhnen Winterurlauber in Norwegen. Skigebiete im Osten und oberhalb der Fjorde ermöglichen Fahrspaß auf Skiern oder dem Snowboard für Anfänger und Fortgeschrittene. Ruhiger geht es auf präparierten Loipen und beim Schneeschuhwandern zu, oder machen Sie eine Tour auf dem Hundeschlitten. Die Tage sind kurz, aber die Nacht enthüllt von September bis März, ein zauberhaftes Naturphänomen … das Nordlicht. Insbesondere Nordnorwegen ist einer der besten Plätze Polarlichter zu beobachten.

Der Frühling erweckt das Land aufs Neue. Obstbaumblüte, Lämmer auf den Bauernhöfen und der Nationalfeiertag am 17. Mai versprechen ein stimmungsvolles Norwegen. Der Herbst taucht die norwegischen Berggebieten in warme Farben und die Erntezeit beginnt. Die ideale Zeit für eine Städtereise. Zu jeder Jahreszeit heißt es „Raus in die Natur!“ - Friluftsliv heißt der Lebensstil der Norweger.

Im Oslofjord mit der Fähre Color Line Sven Köhne
Im Oslofjord mit der Fähre Color Line

Auf nach Norwegen!

Anreise mit Flugzeug, Fähre, Zug oder eigenem Pkw

Für die Anreise nach Norwegen bieten sich vielfältige Möglichkeiten. Ab mehreren Flughäfen in Deutschland fliegen Lufthansa, Norwegian Air Shuttle oder SAS Scandinavian Airlines nach Norwegen. Ab Österreich ist ein Direktflug u.a. mit Austrian Airlines möglich. Reisende aus der Schweiz können zusätzlich mit Swiss International Air Lines nach Norwegen fliegen.

Drehkreuz ist der internationale Flughafen Oslo-Gardermoen, aber auch Städte wie Bergen, Tromsø, Trondheim und Stavanger werden von Deutschland aus direkt angeflogen. Viele weitere norwegische Städte sind durch Inlandflüge ab Oslo gut zu erreichen.

Für Reisende aus Mittel- und Norddeutschland sind die regelmäßig verkehrenden Fähren ab Deutschland (Kiel), Dänemark (Hirtshals, Frederikshavn und Kopenhagen) und Schweden (Strömstad) interessant. Die Reedereien Color Line, Fjord Line und DFDS steuern unterschiedliche Orte in Norwegen an und ermöglichen u.a. die Mitnahme des eigenen Autos oder Motorrads für die Norwegen Reise. 

Eine Anreise mit dem Zug nach Norwegen beinhaltet ab Deutschland mindestens einen Umstieg in Kopenhagen (Dänemark) oder Göteborg bzw. Malmö (Schweden). 

Wer Zeit mitbringt, kann auch über den Landweg mit dem eigenen Fahrzeug nach Norwegen reisen. Dank der Øresundbrücke, die Dänemark (Kopenhagen) mit Schweden (Malmö) verbindet, ist eine durchgehende Landverbindung gegeben. In Schweden führt die Europastraße E6 direkt zur norwegischen Grenze im Osten. Die E6 durchzieht Ost-, Mittel- und Nordnorwegen und endet in Kirkenes an der Grenze zu Russland.

Bei der Wahl der Anreise ist entscheidend, in welche Region Norwegens die Reise gehen soll, wo die Anreise beginnt, welches Reisebudget zur Verfügung steht und wie Sie sich innerhalb Norwegens bewegen möchten. Gern beraten wir Sie passend zu Ihrem gewünschten Norwegen Urlaub.

Mobil durch Norwegen reisen

Während eines Norwegen Urlaubs sollten Sie sich aufgrund der Entfernungen und der Vielzahl an Sehenswürdigkeiten auf ein bis zwei Regionen beschränken und diese intensiv erleben. Wir empfehlen zwei bis drei Wochen für eine Norwegen Reise einzuplanen, um einen authentischen Eindruck dieses großartigen Landes in Skandinavien zu erhalten.

… mit dem eigenen Auto oder Mietwagen

Straßen führen kurvenreich durch bergige Landschaften, und schlängeln sich entlang der Küste. Auf einer Autorundreise durch Norwegen fahren Sie oftmals im angepassten und ruhigen Tempo durch die Natur. Brücken, Tunnel und Fähren verkürzen manches Mal den Reiseweg. Zahlreiche Landschaftsrouten führen durch die wilde Natur mit atemberaubenden Aussichten. Ob im eigenen Pkw oder im Mietwagen, überzeugen Sie sich selbst. Übrigens Norwegen ist führend in der Elektromobilität und Aufladen ist an über 17.000 Ladestationen und 3.300 Schnellladestationen im Land möglich. Gestalten Sie Ihre Autoreise durch Norwegen nachhaltig.

… mit der Bahn

Ein eigenes Fahrzeug ist nicht immer notwendig, denn Norwegen verfügt über ein ausgebautes Bahnnetz, welches sich von Südnorwegen bis über den Polarkreis zieht. Die bekanntesten und schönsten Bahnlinien sind die landschaftlich abwechslungsreiche Bergenbahn von Oslo nach Bergen, die Dovrebahn entlang mehrerer Nationalparks von Oslo nach Trondheim, die Rørosbahn von Hamar nach Trondheim, die steile Flåmbahn vom Myrdalbahnhof ins Dorf Flåm, entlang der Küste mit der Sørlandsbahn von Oslo nach Stavanger oder die längste Bahnstrecke Norwegens von Trondheim nach Bodø mit der Nordlandsbahn.

… auf dem Küstenschiff entlang der Fjorde

In den Küstenregionen verkehren entlang der traditionellen Postschifflinie zwischen Bergen und Kirkenes die Hurtigruten-Schiffe und die Schiffe der Havila Kystruten. Kreuzfahrten als auch Einzelfahrten sind möglich. Auf einer 12-tägigen Kreuzfahrt von Bergen bis Kirkenes und zurück nach Bergen werden zahlreiche Häfen und Küstenstädte angefahren, die Sie auf Landgängen und Ausflügen entdecken können. Erleben Sie imposante Fjorde, einsame Inseln und gewaltige Bergmassive auf einer beeindruckenden Seereise entlang Norwegens Küste.

… mit Inlandfähren

Insbesondere in Fjordnorwegen und Nordnorwegen ist das Übersetzen mit der Fähre Teil einer Norwegen Reise, um Reisewege zu verkürzen, oder weil es einfach keine Landverbindung gibt. Die Website der norwegischen Straßenverwaltung (Statens Vegvesen) gibt einen Überblick über Fährverbindungen und Abfahrtszeiten.

 

Teller mit norwegischen Spezialitäten Sven Köhne
Norwegisches Essen

Reiseplanung für Ihre Norwegen Reise

Es sich gemütlich machen, Gastfreundschaft erleben, glücklich und zufrieden sein … dafür benötigen die Norweger nur ein Wort – kos. Leckeres Essen und einen Platz, an dem man sich sicher und geborgen fühlt, gehören im Urlaub einfach dazu.

Norwegens Unterkünfte

So vielfältig wie Norwegens Natur, so individuell sind die Übernachtungsmöglichkeiten für Ihre Norwegen Reise. Hotels und Bed & Breakfast Unterkünfte liegen urig in den Bergen, naturverbunden an der Küste oder komfortabel in der Stadt. Oder genießen Sie wie die Einheimischen Hyttekos - Hüttengemütlichkeit. In Norwegen gibt es tausende von Hütten von einfach bis luxuriös, mit fantastischen Aussichten, in absoluter Ruhe, oder nahe der nächsten Skipiste. Auf Wanderungen in den Bergen bietet der Norwegische Wanderverein (DNT) Übernachtungen in einfachen Wanderhütten an. Lieben Sie das Landleben, dann ist eine Übernachtung auf einem norwegischen Bauernhof (oft zu erkennen am norwegischen Gård im Namen) oder im traditionellen Herrenhaus das Richtige für Sie. Viele Gebäude wurden für Übernachtungsgäste umgebaut. Kommen Sie in Kontakt mit einheimischen Bauern und dessen regionalen Produkten.

Norwegens Küche

In ganz Norwegen finden sich regionale Bauern und Kleinproduzenten, die ihre Produkte in Hofläden anbieten. Die Qualität der Fleisch- und Milchprodukte ist erstklassig. Die Tiere weiden den Sommer über auf Almgebieten. Milcherzeugnisse gibt es in vielen Varianten. Besonders bei den Norwegern beliebt, ist der Brunost, ein süßlich schmeckender Käse, der zu Brot oder Waffeln gereicht wird. Südnorwegen eignet sich für den Anbau von Obst und Beeren. Viele Sonnenstunden und eine langsame Reifezeit verleihen ein intensives Aroma. Die norwegische Küche ist natürlich geprägt von frischem Fisch und hervorragenden Meeresfrüchten. Das Meer entlang der langen Küste bietet ideale Lebensbedingungen für Meerestiere, die jeher Bestandteil der norwegischen Esskultur sind. Wer kennt nicht den Lachs aus Norwegen, aber haben Sie schon den norwegischen Skei probiert? Der norwegische Skei ist ein Kabeljau, der zwischen Januar und April in den Gewässern Nordnorwegens vorkommt. Weitere Delikatessen sind Tørrfisk (Stockfisch), Königskrabben, Rentier- und Lammfleisch. Verfeinert werden die Gerichte mit Beeren, Kräutern, Kartoffeln und Wurzelgemüse. Norwegische Köche zahlreicher Restaurants und Cafés nutzen vor allem lokale Zutaten und achten auf ökologische Lebensmittel.

Wir beraten Sie gerne zu Ihrem Urlaub in Norwegen

Wenn Sie weitere Informationen über unsere Norwegen Reisen wünschen, sind wir Ihnen als Spezial-Reiseveranstalter natürlich gerne behilflich. Das kompetente und freundliche contrastravel-Team informiert Sie gerne über alles Nötige und Wissenswerte für Ihre Reise in Norwegen.

Kontakt

04322 88 900-0 info@contrastravel.com