Reiten in Island

Schwarzer Strand und heiße Quellen

Standort-Reittour in Südwest-Island

Diese Reittour im Süden Islands führt uns durch die weiten Sanderebenen der südwestisländischen Gletscherströme, am schwarzen Sandstrand des Nordatlantiks entlang und durch heide- und strauchbewachsene Hügellandschaften im Hinterland. Zentrale Unterkunft ist die ruhig gelegene Farm Herríðarhóll am Ufer des Sees Gíslholtsvatn. Hier wohnen wir unter einem Dach mit den Gastgebern in gemütlichen Doppelzimmern und werden voll verpflegt. Umgangssprachen auf dem Hof sind Deutsch und Isländisch. Die Tour ist für Anfänger mit etwas Reiterfahrung und Fortgeschrittene geeignet. Am Ende des Reittages warten zwei Hot Pots mit Flussblick und die hofeigene heiße Quelle zum Entspannen. An einem reitfreien Tag besuchen wir versteckte Attraktionen Südwest-Islands ...