Unterkünfte in Süd-Island

Die folgenden Unterkünfte in Süd-Island buchen wir, je nach gewünschter Kategorie und Route, oft für unsere Individualreisepakete und Mietwagenrundreisen durch Island. Der Süden Islands ist ländlich geprägt und bis auf die Gästehäuser und Hotels in den beiden kleinen Handelsorten Vík í Mýrdal und Kirkjubæjarklaustur sind alle Unterkünfte Bestandteil teils noch bewirtschafteter Farmen. Die Nachfrage ist rund ums Jahr hoch und viele Unterkünfte sind insbesondere für die Sommersaison frühzeitig ausgebucht. Die Region reicht von der unbesiedelten Sanderebene Skeiðarársandur im Osten bis zum Gletscherfluss Markarfljót im Westen. Sie präsentiert sich als grüne Küstenlandschaft, die von den Plateaugletschern Mýrdalsjökull und Eyjafjallajökull überragt wird. Mit dem "südlichen Hochland" rund um Landmannalaugar und den vulkanischen "Westmänner-Inseln" vor der Südküste sind ihr zwei Sondergebiete mit eigenem Charakter und Timing angegliedert.

Gästehaus Steig

Gästehaus Steig

An der Ringstraße, 15 Kilometer westlich von Vík befindet sich das Farmgästehaus Steig. Es wird von einer sehr freundlichen, hilfsbereiten Familie geführt und bietet den idealen Ausgangspunkt, um zum Beispiel Dyrhólaey, den Mýrdalsjökull- Gletscher, das Þakgil-Tal und den Skógar-Wasserfall zu bestaunen. Die Räume sind, entsprechend der Unterkunftskategorie A, B und C,  gut möbliert und stilvoll eingerichtet. Auf dem Bauernhof ganz in der Nähe können die Gäste Schafen, Enten und Hühnern begegnen ...

Gästehaus Vellir

Gästehaus Vellir

Die schönen, großen und gemütlichen Ferienhäuser von Vellir begrüßen Sie 20 Kilometer westlich von Vik, nahe der Ringstraße. Die Zimmer der Unterkunftskategorie A und B haben eine tolle Aussicht auf den Berg Pétursey und den Atlantik. Zu empfehlen ist das kleine Restaurant, wo Sie liebevoll zubereitete Mahlzeiten genießen. Gerne organisiert Ihnen das Team einen für Sie passenden Ausflug. Die Möglichkeit zu einem geführten Ausritt besteht vor Ort ...

Gästehaus Sólheimahjáleiga

Gästehaus Sólheimahjáleiga

Das traditionelle, familiengeführte Farmgästehaus Sólheimahjáleiga punktet mit einer tollen Sicht auf den Gletscher und auf den Strand Sólheimasandur. Das Gästehaus liegt inmitten der Katla-Region, 24 Kilometer westlich von Vík. Diese Unterkunft ist hervorragend geeignet, um die Highlights Süd-Islands zu entdecken. Die Zimmer sind im IKEA-Stil und modern eingerichtet. Sie können eine Reittour buchen und anschließend in der Lounge und auf der Terrasse entspannen. Verfügbar in den Unterkunftskategorien A, B und C ...

Gästehaus Stóra-Mörk

Gästehaus Stóra-Mörk

Im Bezirk des HúnaÞing im Nordwesten Islands befindet sich das gut geführte Landhotel Gauksmýri. Die künstlerisch und gemütlich gestalteten Zimmer sind für Sie in Katgorie A und B verfügbar. Typisch für diese Region des Landes sind die vielen Pferdehöfe. Auf Gauksmýri besteht die Möglichkeit, an geführten Ausritten teilzunehmen oder bei einer Pferdeshow die Besonderheiten dieser Pferderasse zu bestaunen ...

Gästehaus Hrífunes

Gästehaus Hrífunes

Zwischen Vík und Kirkjubæjarklaustur liegt das Gästehaus Hrífunes. Hier werden Sie von den Besitzern inmitten der unberührten Natur herzlich willkommen geheißen und verbringen Ihren Aufenthalt in einer gemütlichen Unterkunft mit fantastischem Ausblick (Unterkunftskategorie A und B). Die Naturschätze Süd- Islands wie die Gletscherlagune, Landmannalaugar und die Laki-Krater sind in erreichbarer Nähe. Verpassen Sie auch nicht das Drei-Gänge-Menü in familiärer Atmosphäre ...

Gästehaus Eystri-Sólheimar

Gästehaus Eystri-Sólheimar

Das kleine, gastfreundliche Gästehaus befindet sich auf halbem Weg zwischen Reykjavík und dem Skaftafell- Nationalpark. In den Unterkunftskategorien B und C nächtigen Sie am Fuße des Mýrdalsjökull- Gletscher und genießen den Blick aufs Meer. Die hellen Zimmer der Unterkunftskategorie B befinden sich im oberen Teil des Hauses. Sie sind eingeladen, isländisches Abendessen mit Blick auf den markanten Hausberg Pétursey zu probieren ... 

Hochlandhütte Landmannahellir

Hochlandhütte Landmannahellir

Wenn die Schäfer im Herbst loszogen, um ihre Tiere zusammenzutreiben, war Landmannahellir seit jeher ein Treffpunkt und bot einen Schlafplatz für die Bauern. 1907 wurde eine kleine Torfhütte gebaut, mittlerweile finden hier 92 Gäste während der Sommermonate in diversen Hochlandhütten eine gut ausgestattete Unterkunft. Mitten Im Hochland gelegen können Sie von hier aus die einzigartige Landschaft in der Nähe des Hekla-Vulkans erleben. Für erfahrene Reiter werden Stundenritte angeboten ... 

Hochlandhütte Landmannalaugar

Hochlandhütte Landmannalaugar

Seit 1969 bestehend, bietet die große Hütte in Landmannalaugar heute Platz für 75 Personen. Den Besuchermengen entsprechend wurden die Einrichtungen in den letzten Jahren vergrößert und erneuert. Die Einsamkeit des Hochlandes kann man hier eher weniger erleben, aber die Bademöglichkeit in einem Bach, der von heißen Quellen gespeist wird, ist auch für isländische Verhältnisse ziemlich einzigartig und dementsprechend beliebt ist diese Unterkunft. In der Hochlandhütte finden Sie eine voll ausgestattete Küche vor, außerhalb befindet sich ein großes Haus mit den Sanitäreinrichtungen, nordöstlich des Hauses ist der Campingplatz zu finden ...