Blog mit Informationen für und über Island-Reisen und andere Nordland-Reisen - Farm im Keldudalur

Lieblingsorte in Island - Angie erzählt vom Stadtleben und Geothermalgebieten

Herzampel - Akureyri
Viel Herzlichkeit in Akureyri

Island ist auch für uns nicht nur irgendein Reiseziel. Unsere Lieblingsorte präsentieren wir euch in den nächsten Wochen. Den Anfang macht Angie. Wir haben unterschiedlich lange in den verschiedensten Regionen verbracht, ob während eines Urlaubs oder eines längeren Aufenthalts. So haben wir uns mit dem Island-Fieber angesteckt …

Góðan dag liebe Island-Freunde, 

wir lieben Island und lieben es, euch die schönsten Seiten zu zeigen. Heute erzähle ich, Angie Edwards, euch wo es mir auf der Insel am besten gefällt:

Der Laugavegur in Reykjavik

Im Gegensatz zum Großteil des Landes, gibt es in der quirligen Hauptstadt geschäftiges Treiben. Als nördlichste Hauptstadt der Welt gehandelt, wohnen in und um Reykjavik mit etwa 222.770 Einwohnern, rund 66%, die meisten Isländer. Auch für Touristen ist die Stadt ein wichtiger Knotenpunkt, finden von hier viele Tagestouren zu den Sehenswürdigkeiten in der Umgebung statt oder starten viele von hier zu ihren Island-Erlebnissen.

Mir gefällt vor allem der Laugavegur, die beliebte Einkaufsstraße in Reykjavik, besonders gut. Denn hier umweht einen ein metropolitisches Flair, wenn man durch die Straßen geht und viele verschiedene Menschen die unterschiedlichsten Sprachen sprechen hört in der sonst eher verschlafenen kleinen bunten Stadt. Hier reiht sich ein gemütliches Café ans andere, kann man in den Shops neben dem üblichen Touristenkram auch allerlei Secondhand, Vintage und auch Kunst einkaufen oder nur bestaunen.
 

Gunnuhver & Reykjanesviti auf der Halbinsel Reykjanes

Gar nicht so weit weg von Reykjavik befindet sich mein zweiter Lieblingsort. Diesmal auf der Halbinsel Reykjanes, auf der sich auch der internationale Flughafen und die Blaue Lagune befinden. Diese beiden zählen aber nicht zu den Lieblingsorten, sondern eher die unfreundlich zischenden Fumarolen des Geothermalgebiets Gunnuhver. Hier kommen die ungeahnten Kräfte der Erde eindrucksvoll zum Vorschein, denn es blubbert und zischt unter und über der vom Schwefel gelben Oberfläche und verändert sich stetig. Sanft aber doch schroff und rau geht es wenige hundert Meter weiter Richtung Küste zu. Dort hat man am Leuchtturm Reykjanesviti einen tollen Ausblick auf die Klippen von Reykjanes und den tobenden Atlantik. Dieser Kontrast ist so typisch Island!

Akureyri - die Hauptstadt Nord-Islands

In der Hauptstadt Nord-Islands findet sich mein dritter Lieblingsort: Akureyri ist ein bisschen weniger quirlig als Reykjavik, hat noch mehr ländlichen Charme, viele hübsche kleine bunte Häuser und besticht durch die entspannte und einladende Atmosphäre. Am liebsten mag ich die Herzampeln die man dort anstelle der üblichen Ampelbeleuchtungen findet. Neben diesen finden sich tolle Streetart-Motive in der Stadt, ein schönes großes Schwimmbad, im Winter sogar ein Skigebiet und auch die einsame Halbinsel Tröllaskagi oder das Myvatn-Gebiet sind nicht weit. 

Welche Lieblingsorte habt ihr in Island? Zu finden sind diese Kleinode auch während unserer Minigruppenreisen oder den Individualreisen. 

Verið blessuð liebe Nordland-Freunde, Euer contrastravel-Team

Herzampel - Akureyri
Akureyri - Island
Reykjanesviti - Reykjanes
Laugavegur - Reykjavik
Reykjavík - Island

Kontakt

04322 88 900-0 info@contrastravel.com

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK