Reiten in Island

Nordlichter Grand Tour

Winter-Reittour in Südwest-Island

Diese Winterreise kombiniert spannende Erlebnisse beim Reiten und in der Natur. Ausgangspunkt sowie zentrale Unterkunft der Tour ist die Farm Vellir bei Hveragerði. Die Vormittage verbringen wir auf dem Pferderücken und erkunden die Umgebung der Farm auf verschiedenen Halbtagestouren. Im flotten Tölt geht es zum Vulkan Ingólfsfjall und entlang des Flusses Ölfusá. Nachmittags entspannen wir in naturheißen Quellen, halten bei einer Walbeobachtungsfahrt Ausschau nach Meeresriesen und wandern ins „rauchende Tal“ Reykjadalur. Außerdem suchen wir jeden Abend gemeinsam am Winterhimmel nach Nordlichtern. Eine besondere Reise für alle Pferdefreunde, Naturliebhaber und Nordlichtentdecker, die Island in der ruhigen Jahreszeit intensiv erleben wollen ...​