Island in Minigruppen

Rauschende Flüsse und schlafender Berg

Standort-Reittour in Südwest-Island

Diese Reittour im Süden Islands führt uns entlang rauschender Flüsse und durch sanfthügelige Heidelandschaften zu Wasserfällen und Oasen der Ruhe. Stets begleitet vom markanten Panorama des schlafenden Vulkans Hekla durchreiten wir das südisländische Hinterland. Zentrale Unterkunft ist die ruhig gelegene Farm Herríðarhóll am Ufer des Sees Gíslholtsvatn. Hier wohnen wir unter einem Dach mit den Gastgebern in gemütlichen Doppelzimmern und werden voll verpflegt. Neben dem Reiten kommt auch die Erholung am Abend nicht zu kurz. Umgangssprachen auf dem Hof sind Deutsch und Isländisch. An einem reitfreien Tag unternehmen wir einen Ausflug in die nähere Umgebung und lassen uns von Islands rauer Natur abseits der typischen Touristenpfade verzaubern … ...