Blog mit Informationen für und über Island-Reisen und andere Nordland-Reisen - Farm im Keldudalur

Literatur aus Island - Eismeerleuchten

Akureyri - Nord-Island
Die Hauptstadt des Nordens

Die nächste Runde unserer Literaturtipps läutet ein Roman über Island ein und so präsentieren wir euch mit „Eismeerleuchten“ von Svea Linn Ekelund leichtes Lesevergnügen mit Herzkino-Potential. Verirrungen und Verwirrungen, Leben, Alltag, Liebe und das in der schönen Island-Stadt im Norden: Akureyri. Vielleicht erkennt ihr ja die ein oder andere Stelle wieder. Kommt mit, wir sagen euch, worum es geht…

Roman Eismeerleuchten - Cover
Buchcover "Eismeerleuchten" © Piper Verlag

Goðan daginn, liebe Freunde der Herzampeln,

nachdem wir euch in den vergangenen Wochen einen isländischen Roman und eine Sammlung mit Erzählungen aus Island vorgestellt haben, wollen wir in dieser Woche gewohnte Pfade verlassen und euch heute einen so genannten „Island-Roman“ näherbringen. Dieser stammt zwar nicht aus der Feder einer isländischen Verfasserin, spielt aber in unserem Lieblingsland. Grund für uns, einmal einen Blick hinein zu werfen. Also schnappt euch ein Glas Wein und vielleicht ein paar Snacks – denn es darf geschmachtet werden.

„Eismeerleuchten“ ist bereits der zweite Island-Roman von Svea Linn Ekelund, der im Piper-Verlag veröffentlicht wurde. Die deutsche Autorin hat auf Reisen fleißig zu Island und der Fischerei im Norden des Landes recherchiert. Herausgekommen ist ein kleiner, feiner Familienroman mit viel Herzkino-Potential. Und so darf der Leser der Hauptfigur nicht nur durch die Straßen Akureyris folgen, sondern gewährt ihm auch Einblick in den Icelandic Way of Life.

Lilja ist das mittlere von drei Kindern einer Fischerfamilie. Sie gilt als bodenständig und vernünftig und hat als solches brav zwei Studiengänge abgeschlossen, ehe sie sich Hals über Kopf verliebte und einem gutaussehenden Kanadier in seine Heimat folgte. Doch nach sechs Jahren kehrt die junge Frau in ihre isländische Heimat zurück. Anlass ist die Hochzeit ihrer jüngeren Schwester. Aber die Heldin der Erzählung trägt ein Geheimnis rund um ihre Rückkehr im Gepäck. Und wie sich herausstellt, ist sie bei weitem nicht die einzige Geheimniskrämerin in dieser Geschichte. In der Kleinstadt Akureyri kennt jeder jeden. Und so ist es nicht verwunderlich, dass Lilja auf der Feier neben ihren Familienmitgliedern auch alten Schulfreunden und alten Liebschaften über den Weg läuft. Erst hier erfährt sie vom schweren Unfall ihres Vaters, der die Existenz der Fischerfamilie bedroht. Ein großes Unternehmen hat es auf die wertvollen Fangquoten ihres Vaters abgesehen, der seinem Traumberuft nun nicht mehr nachgehen kann. Und ausgerechnet Björn, ihre verflossene große Liebe, scheint der einzige zu sein, der dabei helfen könnte, die Misere abzuwenden. Doch der Stachel der jähen Trennung der beiden sitzt noch zu tief. Zum Glück sind da noch ihre beste Freundin Fanney und ihr Jugendfreund Thorwald, der Lilja stets mit Rat und Tat zur Seite steht und sich unentbehrlich macht. Und als hätte die Heldin damit nicht schon genug um die Ohren, kündigt sich auch noch ein unverhoffter Besucher aus Kanada an …

Ob es Lilja gelingt, das Unternehmen, Ihres Vaters zu retten, die ungeklärten Streitereien in der Familie beizulegen und ob sie herausfindet für wen ihr eigenes Herz schlägt, müsst ihr allerdings selbst herausfinden.

Wenn ihr noch leichte Lektüre für euer Reisegepäck oder eine Alternative zum Krimiprogramm am Sonntagabend im TV sucht, oder wenn ihr euch einfach nach Akureyri träumen wollt, dann seid ihr bei „Eismeerleuchten“ an der richtigen Adresse. Und auch wenn dieser Vorgeschmack euch nicht ansprechen konnte, werft doch noch einen Blick auf die anderen Literaturtipps in unserem Blog.

Við sjáumst liebe Nordland-Freunde, Euer contrastravel-Team

Akureyri - Nord-Island
Gästehaus Hrafninn Akureyri - Nord-Island
Gästehaus Hrafninn Akureyri - Nord-Island
Ampel - Akureyri

Kontakt

04322 88 900-0 info@contrastravel.com

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK