Blog mit Informationen für und über Island-Reisen und andere Nordland-Reisen - Farm im Keldudalur

Isländische Sommer-Rezepte - Gerstenrisotto mit Rote Beete-Bratling

Gerstenrisotto & Rote Beete Bratling
Einfach & superlecker - Gerstenrisotto & Rote-Beete-Bratling

Traditionell ist Island eher ein deftiges Land in dem es neben allerlei Fleisch- und Fischgerichten vor allem Knollengemüse und das auf den Tisch kommt, was dort leicht wächst und das ganz Jahr über nutzbar ist. Mittlerweile sind neben den typischen tierischen Gerichten auch allerhand vegetarische und vegane Variationen dazugekommen, sodass es heutzutage nicht mehr ganz so schwer ist, in Island auf tierische Produkte zu verzichten. Im Rahmen unserer Sommer-Rezepte starten wir heute mit unserem veganen Lieblingsgericht. Nachkochen unbedingt empfohlen …

Liebe Island-Feinschmecker,

Gerste als Gemüse erfreut sich in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit, ist es als Beilage eine gute Alternative für Reis, Kartoffeln oder Nudeln. Für Menschen mit einer Gluten-Unverträglichkeit ist dieser Allrounder allerdings nichts. Aber auch für die haben wir einen Ersatz. Auch Rote Beete findet wieder vermehrt Einsatz in der internationalen und auch isländischen Küche. Eine Variation aus Gerstenrisotto und Rote Beete-Bratling findet ihr heute hier:

Zutaten Gerstenrisotto:

200g Gerste, ganzes Korn (mit Hirse ist das Ganze auch noch glutenfrei)
250g diverses Gemüse (z.B. Lauch, Zucchini, Paprika, Tomaten)
½ L Gemüsebrühe (wer mag vegan)
½ Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Bund frischer Koriander
Frische Kräuter (je nach Geschmack)
½ Glas trockener Weißwein
Olivenöl
20g Butter (oder Magarine)
Meersalz und weißer Pfeffer

Zubereitung Gerstenrisotto:

Die Gerste muss ca. 20-30 Minuten im heißen Wasser wie Reis gekocht werden. Das Gemüse sollte gewürfelt werden, Knoblauch, Zwiebel und den Koriander kleinschneiden. Das Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebel und den Koriander garen, die Gerste auswringen und zusammen mit dem Gemüse in der Pfanne für 3-4 Minuten anrösten. Den Wein hinzugeben und verkochen lassen. In der Zwischenzeit etwas salzen.

Nun 200 ml der heißen Gemüsebrühe hinzufügen, gut umrühren und verkochen lassen. Immer wieder etwas mehr hinzufügen, verkochen lassen und wiederholen. Rühren nicht vergessen! Nach ca. 10 Minuten die frischen Kräuter hinzufügen und für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Butter (oder Magarine) hinzuführen und gut durchmischen. Zum Schluss noch mit weißem Pfeffer abschmecken.

Zutaten Rote Beete-Bratling:

1 große Rote Beete-Knolle
50g Dinkelvollkornflocken
100ml Leitungswasser
2-3 EL gehackte Petersilie
1 TL getrockneter Thymian (oder frisch)
1-2 EL Sonnenblumenkerne
1 Knoblauchzehe
1 TL Chayennepfeffer

Zubereitung Rote-Beete-Bratling:

Die Dinkelvolllkornflocken zusammen mit dem Leitungswasser in einem Topf aufkochen und zu einem Brei werden lassen. Die Rote Beete von Schale und Enden befreien und von Hand oder mit einer Küchenmaschine raspeln. Achtung, die rote Farbe der Rote Beete ist sehr hartnäckig. Geraspelte Rote Beete, Sonnenblumenkerne, Vollkornflockenbrei, Gewürze, Salz und in eine Schüssel geben und mit den Händen verkneten (Handschuhe wegen der roten Farbe!). Sobald die Masse wie Teig ist, daraus Pattys je nach Menge formen. Sollte die Masse nicht halten, könnt ihr noch Johannesbrotgernmehl dazugeben. Vor dem Braten noch ca. 20 – 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Anschließend die Patties mit Pflanzenöl nicht zu heiß von jeder Seite 3-4 Minuten anbraten oder im Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Serviervorschlag:

Gerstenrisotto und Rote Beete Patty zusammen auf einem Teller anrichten, schmeckt zusammen wunderbar. Wer noch einen Dip möchte, kann sich aus Joghurt (oder vegane Variante), Dill und Zitronensaft eine schnelle frische Variante zaubern.

Lasst uns gern wissen, wenn ihr das Rezept nachgekocht habt.
Verði þér að góðu, liebe Nordland-Freunde!
Euer contrastravel-Team

Gerstenrisotto & Rote Beete Bratling
Perlgraupen
Rote Beete
Rote-Beete-Bratling - Vorbereitung
Rote-Beete-Bratling - Vorbereitung
Rote-Beete-Bratling - Vorbereitung
Gersten-Risotto Vorbereitung
Beide gerichte in der Pfanne
Rote-Beete-Bratling in der Pfanne

Kontakt

04322 88 900-0 info@contrastravel.com

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK