30.03.2022

Brauðterta - Herzhafte Brottorte

Brottorte
Dekorieren nach Wahl

Es gibt verschiedenste Kuchenkreationen, die herzhafte Varianten von Gebäck vorstellen, aber auf Island ganz besonders beliebt ist eine „Torte“, die überhaupt nicht gebacken wird, sondern eher eine gekühlte Sahnetorte ist … Wie man diese mehrschichtige Kreation und ihre verschiedenen Füllungen anrichtet, zeigen wir euch heute hier.

Góðan daginn liebe große und kleine Islandfans,

Auf isländischen Feiern zu den unterschiedlichsten Anlässen kann man sie oft bewundern: die reichlich dekorierte Brauðterta, Brottorte, nach dem ganz eigenen Rezept. Bis auf ein paar Grundzutaten hat man bei der Zusammenstellung nämlich viele Wahlmöglichkeiten und so kann die Brottorte selbstverständlich auch vegetarisch oder vegan sein.

Am Wichtigsten ist dabei nur, dass alle Zutaten gut miteinander harmonieren und den Gästen schmecken. Die Gemeinsamkeit aller Varianten von Brottorte ist dabei natürlich das namensgebende Brot, aus dem der Boden und die Schichten zwischen den Füllungen bestehen. Am gängigsten ist hier Toastbrot, und auf Island gibt es sogar speziell für dieses Gericht Brauðtertubrauð, also Brottortenbrot, das schon eine passende Größe für seinen Einsatz als Schichten hat.

Hier muss man sich dann damit begnügen, die gewünschte Tortenform aus Toastscheiben zu legen oder selbstgebackenes Brot in passender Form backen, was aber auch problemlos funktioniert. Neben Brot ist auch die Creme ein Muss, die Füllungen und Brotschichten zusammenhält und den Unterschied zwischen mehrschichtigem Burger und herzhafter Cremetorte macht. Üblicherweise ist ihre Basis Mayonnaise, aber auch hier sind Änderungen nach Lust und Laune möglich.

Zutaten:

  • (Toast)Brot für den Tortenboden und die verschiedenen Schichten
  • 250g Mayonnaise
  • 250g Sour Cream
  • Salz und Pfeffer
  • Kirschtomaten für die Dekoration der Torte
  • 1 gekochtes Ei in Scheiben für die Dekoration der Torte
  • Zutaten für die verschiedenen Füllungen:
    • 150g Räucherlachs
    • 150g Garnelen/Krabben
    • 3 gekochte Eier
    • 1 Bund Lauch
    • 1 Dose Erbsen- und Möhrengemüse

Zubereitung:

Unsere Brottorte soll drei Schichten haben, und als Zutaten sind mit Lachs und Krabben auch auf der Vulkaninsel beliebte Varianten dabei. Zuerst muss natürlich ein Teller oder eine Form her, auf bzw. in der die Torte angerichtet werden soll. Dazu die Brotscheiben passend zuschneiden und die Ränder entfernen. Für die Creme Sour Creme und Mayonnaise mischen.

Die Eier für Deko und Füllung kochen, ebenso wie die Garnelen, und anschließend 3 Eier für die Füllung, die Garnelen und den Lachs kleinschneiden. Das vierte Ei für die Deko wird in Scheiben geschnitten. Den Lauch waschen und ebenfalls in Ringe schneiden. Dann für die drei Schichten die jeweiligen Zutaten mit je einem Drittel der Creme mischen – einige Esslöffel Creme für das Bestreichen von außen übrig lassen.

So entstehen die drei Füllungen, einmal mit Räucherlachs und der Hälfte des Lauchs, einmal mit Garnelen/Krabben und dem Gemüse, und die letzte aus Eiern und der zweiten Hälfte Lauch. Je nach Bedarf die einzelnen Füllungen mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Die Füllungen und die Brotscheiben aufeinanderschichten und die Torte auch von außen mit der restlichen Creme bestreichen, damit die Eierscheiben und die Kirschtomaten gut daran haften.

Die Kirschtomaten waschen und schneiden, und dann kann nach Herzenslust die Torte verziert werden – natürlich können auch hier wieder zusätzliche oder andere Zutaten verwendet werden, beispielsweise frische Salat oder Petersilie für alle, denen zwischen dem Rot der Tomaten etwas Grün fehlt.

Die Brottorte sollte vor dem Servieren noch etwas durchziehen und, damit sie auch wirklich schön kühl ist, im Kühlschrank aufbewahrt werden, bis es Zeit für ihren großen Auftritt ist. Die Brottorte kann wie eine Sahnetorte angeschnitten werden, und dann heißt es „Guten Appetit“!

Habt ihr schon Ideen für euer ganz eigenes Brottortenrezept? Hinterlasst uns gern einen Kommentar!

Sjáumst, Euer contrastravel-Team

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare

Kategorien

Kontakt

04322 88 900-0 [email protected]