Breiðarlón - Süd-Island

Nordische Winterrezepte - Pflaumen-Walnussbrot

Pflaumen-Walnussbrot
fertiges Pflaumen-Walnussbrot

Es ist wieder soweit: die Winter-Rezepte lassen uns die letzten dunklen Wochen in diesem Jahr zum Genuss werden. Diesmal haben wir unsere Rezept-Ideen in den Nordländern gefunden, so könnt ihr euch auf Schmackhaftes aus Norwegen, Schweden und Island finden. Wir fangen an mit einer Brotvariante mit getrockneten Pflaumen. Nachbacken empfohlen, lasst es euch schmecken! 

Góðan dag liebe Nordland-Feinschmecker,

die nordischen Länder erfreuen uns mit allerhand Köstlichkeiten, die wir entweder bereits abgewandelt oder direkt in unseren Speiseplan aufnehmen würden. Das Walnuss-Pflaumenbrot hat dabei eigentlich keinen speziellen geografischen Hintergrund, passt aber ganz wunderbar zur skandinavischen Küche. 

Zutaten:

5-8 große getrocknete Pflaumen
155g Butter
155g Zucker
2 Eier
230g Mehl (wir haben Dinkelmehl genommen)
1,5 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1,5 TL Zimt
200g grob gehackte Walnusskerne

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Zucker miteinander vermischen. Die Butter im Topf schmelzen und mit dem Gemisch vermengen, das Ei dazu und alles zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Am Ende die geviertelten getrocketen Pflaumen und die Walnusskerne hinzugeben. Den Teig entweder selbst formen oder in eine Form geben. 

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und dann den Teig für ca. 30 Minuten backen. Um sicher zu sein, ob das Brot gut ist, die Garprobe machen. 

Schmeckt als Kuchen zum Kaffee aber auch mit Butter und Marmelade als Brot zum Frühstück oder zwischendurch. Schmökert doch währenddessen in unseren Reisen oder in den bisher erschienenen Blog-Beiträgen

Verði þér að góðu, liebe Nordland-Freunde!
Euer contrastravel-Team

Pflaumen-Walnussbrot
Zutaten Pflaumen-Walnussbrot
Walnüsse
Pflaumen
Butter
Kastenform
Pflaumen-Walnussbrot

Kommentar schreiben

Kommentare

Keine Kommentare

Kontakt

04322 88 900-0 info@contrastravel.com