Neben Polarlichtern eine Attraktion auf Island Winterreisen - Die winterliche Schnee- und Eislandschaft Islands

Winterfreuden in Island

Reynisfjara - Süd-Island
Der schwarze Strand von Reynisfjara

Der Winter in Island ist etwas ganz Besonderes: In den Straßen weht der Wind, eisig brennt er im Gesicht. Es baumeln Lichterketten an den Bäumen, um der Dunkelheit ein schönes Antlitz zu geben. Am Himmel tanzen Nordlichter und geben dieser Jahreszeit den besonderen Reiz. Wir mögen den Winter in Island besonders gern und wollen euch gerne mitnehmen in diese schönen Winterlandschaften …

Góðan dag liebe Island-Freunde & Island-Freundinnen,

Wandern durch Islands Winterlandschaften, Nordlichter bestaunen, die kalte klare Luft im Gesicht und in den Lungen spüren. Die Winterzeit ist in Island die Zeit, in der die wenigsten Besucher auf die Insel kommen, somit also eine perfekte Reisezeit. Unsere Winterreisen führen wir zudem in einer Zeit durch, in der es nicht mehr ganz so lange dunkel ist am Tag. Ihr habt die Möglichkeit, euch den winterlichen Süden oder den eisigen Norden anzuschauen. Auch in Kombination könnt ihr beide Reisen buchen.

Jökulsárlón - Südost-Island
Gletscherlagune Jökulsárlón ©Tobias Ohmann

Wintererlebnisse in Süd-Island

Auf dieser Winterreise nach Süd-Island mit maximal acht Teilnehmern lernt ihr den Süden der Vulkaninsel in der ruhigen Jahreszeit kennen und lieben. Der März eignet sich optimal für aktive Erlebnisreisen mit Nordlichtbeobachtung. Die Tage sind schon wieder hell genug für Wanderungen und andere Aktivitäten im Freien. Abends und nachts können wir direkt in der Umgebung unserer abgelegenen Farmunterkünfte auf die Suche nach tanzenden Polarlichtern gehen. Wir erkunden den Vatnajökull-Nationalpark, und besuchen die Attraktionen des Golden Circle sowie das markante Kap Dyrhólaey. Bei geeigneten Bedingungen ergibt sich die Möglichkeit für eine Eishöhlentour. Wir übernachten in familiären Gästehäusern und Landhotels ...

Termine:
08.03. – 15.03.2020 (noch 1 Einzelzimmer verfügbar)
22.03. – 29.03.2020

Hverfjall - Nord-Island
Ritt über den Myvatn mit dem Berg Hverfjall im Hintergrund ©Reinhard Pantke

Wintererlebnisse in Nord-Island

Diese außergewöhnliche Nord-Island-Winterreise mit maximal acht Teilnehmern führt uns in den hohen Norden Islands. Im März sind die Tage schon wieder hell und lang genug für Wanderungen und andere Aktivitäten im Freien. Abends und nachts ist es andererseits noch dunkel genug, um auf die Suche nach den mystischen Nordlichtern zu gehen. Unsere gemütliche, ländliche Unterkunft tief im verschneiten Svarfaðardalur bietet die optimale Umgebung hierfür. Mitten im Herz der majestätischen Halbinsel Tröllaskagi erleben wir hier den „echten“ isländischen Winter mit schneebedeckten Bergen. Wir unternehmen eine Schneeschuhwanderung und machen Ausflüge nach Siglufjörður, auf und in den schönen Fjord Eyjafjörður und in die geoaktive Mývatn-Region …

Termine:
08.03. – 15.03.2020 (noch 1 Einzelzimmer verfügbar)
22.03. – 29.03.2020

Wintererlebnisse in Süd- & Nord-Island

Diese kombinierte Reise bietet alle Vorteile beider einzelner Reisen in einem Paket.

Termine:
01.03. – 15.03.2020 (noch 1 Einzelzimmer verfügbar)
15.03. – 29.03.2020

Habt ihr Lust bekommen, mit auf unsere Wintererlebnisreise zu kommen, habt ihr noch Fragen dazu? Dann meldet euch bei uns entweder per E-Mail, unter info@contrastravel.com per Telefon unter (+49) 04322-88900-0 oder kommt in unserem Büro in Bordesholm vorbei. 

Verið blessuð liebe Islandfans, Euer contrastravel-Team

Reynisfjara - Süd-Island
Gullfoss - Südwest-Island
Jökulsárlón - Südost-Island
Vatnajökull - Südost-Island
Nordlicht - Island
Eyjafjörður - Nord-Island
Haus - Nord-Island
Svarfaðardalur - Nord-Island
Hverfjall - Nord-Island

Kommentar schreiben

Kommentare

Keine Kommentare

Kontakt

04322 88 900-0 info@contrastravel.com